Häufig gestellte Fragen

+ E-Mail-Zugang
Zuletzt aktualisiert vor 2 Jahren

In unserer Kirchengemeinde sind Sie nicht an E-Mail-Programm gebunden. Sie können Ihre E-Mails am Computer, im Webbrowser sowie an Smartphone und Tablet abrufen.
Am Computer empfehlen wir den Einsatz von Thunderbird.

Ein paar Informationen vorweg:
  • Unsere E-Mail-Adressen bestehen stets nur aus Kleinbuchstaben und enden auf "@kirche-oldesloe.de". Andere E-Mail-Adressen sind nicht für den internen sowie externen Einsatz zugelassen.
  • Ihre E-Mail-Adresse ist gleichzeitig auf Ihr Benutzername.
  • Ihr E-Mail-Passwort unterscheidet sich leider von Ihren Kirchen-Zugangsdaten. Sofern Sie diesbezüglich Fragen haben, erstellen Sie bitte ein Ticket. Wir sind Ihnen gerne behilflich.
Webmail: E-Mails von jedem Computer abrufen
Für den Zugriff auf Ihr E-Mail-Postfach empfiehlt sich die Einrichtung eines entsprechenden Programms oder eines App. Sollte es jedoch einmal schnell gehen müssen oder Sie von andernorts auf Ihre E-Mails zugreifen müssen, können Sie webmail.kirche-oldesloe.de nutzen.

E-Mail-Zugang einrichten
Das Einrichten Ihres E-Mail-Postfachs unterscheidet sich von Programm zu Programm. Im Folgenden stehen Ihnen für die bekanntesten Programme bebilderte Anleitungen zur Verfügung.
Sofern Sie ein anderes Programm verwenden, nutzen Sie bitte stets eine manuelle Einrichtung mit den im nächsten Abschnitt genannten Daten. Informieren Sie uns gerne über alternativ eingesetzte Programme und Apps. Bei Bedarf werden wir weitere Anleitungen veröffentlichen.

Manuelle Einrichtung
  1. Posteingang (IMAP)
    Bitte verwenden Sie keine POP3-Konten mehr. Richten Sie stattdessen bitte stets ein IMAP-Konto ein!
    Server: mail.your-server.de
    Port: 143
    Verschlüsselung: STARTTLS bzw. TLS
  2. Postausgang (SMTP)
    Server: mail.your-server.de
    Port: 587
    Verschlüsselung: STARTTLS bzw. TLS
Erreichbarkeit als Mitarbeiter/in
Beachten Sie als Mitarbeiter/in bitte, dass die Nutzung eines privaten Endgerätes auf reinen persönlichen Wunsch hin möglich ist. Behalten Sie in diesem Fall jedoch Ihre Arbeitszeiten im Auge. Sofern nicht anders geregelt, verlangen wir von Ihnen ausdrücklich keinerlei Erreichbarkeit außerhalb Ihrer Arbeitszeiten für die Kirchengemeinde.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!